« Zurück

Italian Panzanella mit Avocado, Pfirsich und Mozzarella

Vegetarische Rezepte

Like Auf die Merkliste

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

25 Min.
(0)
Dauer
Schwierigkeit
0 Likes
Italian Panzanella mit Avocado, Pfirsich und Mozzarella
Drucken Empfehlen

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

Zubereitung

Zubereitungszeit: 25 Min.
  • Ofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen. Haselnüsse in eine Ecke des Backblechs
  • geben. Baguette in mundgerechte Stücke zupfen und auf dem Backblech verteilen. Brot mit 1 EL Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und auf der mittleren Schiene ca. 10 Min. goldbraun backen. Anschliessend Backblech aus dem Ofen nehmen und beiseitestellen.
  • Inzwischen Dattelcherrytomaten waschen und längs halbieren. Rucola waschen und trockenschleudern. Pfirsich waschen, halbieren, den Kern entfernen und in ca. 1 cm breite Schnitze schneiden. Avocado halbieren, den Kern entfernen und mit einem Löffel das Fruchtfleisch herausnehmen. Avocado in ca. 1 cm grosse Würfel schneiden.
  • Pfanne mit 1 KL Öl auf mittlerer Stufe erhitzen. Pfirsichschnitze beigeben, mit 2 Prisen Zucker bestreuen und rundherum ca. 3 Min. anbraten. Anschliessend Dattelcherrytomaten zugeben und ca. 2 Min. weiterbraten.
  • Währenddessen in der grossen Schüssel 4 EL Olivenöl, 3 EL hellen Balsamico
  • und 2 EL Wasser mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Haselnüsse grob hacken. Mini-Mozzarella im Sieb abgiessen.
  • Avocadowürfel, Brot und Rucola mit gebratenen Pfirsichschnitzen und Tomatenhälften in der Schüssel unter das Dressing mischen. Brotsalat mit Salz und Pfeffer abschmecken, in tiefen Tellern anrichten, mit Mini-Mozzarella und gehackten Haselnüssen garnieren und servieren.

Tipp:
Dieser erfrischende Salat ist schnell zubereitet und lässt sich super vorbereiten. Mische das Brot jedoch erst unmittelbar vor dem Verzehr unter die restlichen Zutaten.

(Rezept von René Schudel)