« Zurück

Maispoulardenbrust Deluxe

Rezepte mit Fleisch

Like Auf die Merkliste

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

45 Min.
(2)
Dauer
Schwierigkeit
2 Likes
Maispoulardenbrust Deluxe
Drucken Empfehlen

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

Zubereitung

Zubereitungszeit: 45 Min.

Zubereitung Polenta:

  • Knoblauch und Schalotte schälen und fein hacken
  • beides in der Butter andünsten, Bouillon dazugiessen
  • Polenta dazugeben und unter ständigem Rühren 5 Minuten köcheln lassen
  • Rahm halbsteif schlagen und mit Parmesan unter die Polenta rühren
  • 20 g Sommertrüffel zur Polenta hobeln, gut untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken

Zubereitung Rotwein-Butter-Sauce:

  • Schalotte schälen und fein hacken, Knoblauch schälen und anquetschen
  • Puderzucker in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze karamellisieren
  • Portwein und Rotwein beigeben 
  • Schalottenwürfel und Knoblauch beigeben, Flüssigkeit auf einen Drittel einköcheln lassen
  • absieben und Sauce zurück in die Pfanne geben
  • Mehl einstreuen
  • kalte Butterwürfel nacheinander bei milder Hitze unter ständigem Rühren in die Sauce geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken

Zubereitung Maispoulardenbrüstli:

  • Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Maispoulardenbrüstli mit Salz und Pfeffer würzen
  • erst auf der Haut-, dann auf der Fleischseite goldbraun anbraten
  • Tomaten halbieren, in einer Schale mit Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen, alles zusammen in eine Backform geben und bei 180° C ca. 6 min im Backofen garen

Anrichten:

  • Polenta auf einen Teller als unterste Schicht geben, die Tomaten darauf verteilen
  • Maispoularde mit ein bis zwei EL Rotwein-Butter-Sauce beträufeln und wenig Salzflakes darüber streuen

(Rezept von René Schudel)