« Zurück

Poké Bowl mit Räucherlachs, Avocado und Jasminreis

Rezepte mit Fisch

Vegetarische Rezepte

Like Auf die Merkliste

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

20 Min.
(4)
Dauer
Schwierigkeit
4 Likes
Poké Bowl mit Räucherlachs, Avocado und Jasminreis
Drucken Empfehlen

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

Zubereitung

Zubereitungszeit: 20 Min.
  • Im Topf Reis mit 350 ml Salzwasser aufkochen, zugedeckt auf niedriger Stufe ca. 10-12 Min. gar köcheln und anschliessend beiseitestellen.
  • Inzwischen Mini-Romana quer in sehr feine Streifen schneiden, waschen und trockenschleudern. Gurke waschen, Enden entfernen, halbieren und mit einem Löffel das Kerngehäuse herauskratzen. Gurkenhälften in ca. 1 cm grosse Würfel schneiden.
  • Avocado halbieren, den Kern entfernen und mit einem Löffel das Fruchtfleisch herausheben. Avocado quer in dünne Scheiben aufschneiden. Dill waschen, trockenschütteln, grobe Stiele entfernen und bis auf 2 Stiele grob hacken.
  • Kleine Pfanne fettfrei auf mittlerer Stufe erhitzen und Sesam ca. 5 Min. goldbraun rösten. Limette waschen, halbieren und von 1 Hälfte den Saft auspressen. In der kleinen Schüssel Joghurt mit Wasabi (Menge je nach Belieben) verrühren und mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Reis auf 2 Schalen oder tiefe Teller verteilen. Lachs in einzelne Scheiben teilen und neben den Reis in die Schalen geben. Gurkenwürfel, Avocadoscheiben und Mini-Romana nebeneinander mit in die Schalen geben, mit Wasabi-Dressing beträufeln, mit Dill und geröstetem Sesam bestreuen und mit übrigen 2 Stielen Dill garnieren und servieren.

Tipp:
Dieses Rezept kannst Du saisonal anpassen und super einfach auch zum Mitnehmen vorbereiten. So werden Dich am nächsten Tag Deine Arbeitskollegen bestimmt beneiden.

(Rezept von René Schudel)