« Zurück

Ruby-Millefeuilles

Backen & Süsses

Like Auf die Merkliste

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

85 Min.
(8)
Dauer
Schwierigkeit
8 Likes
Ruby-Millefeuilles
Drucken Empfehlen

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

Zubereitung

Zubereitungszeit: 85 Min.
  • Backofen auf 180° (Umluft) vorheizen
  • Blätterteig entrollen, längs in drei gleich breite Streifen schneiden, quer in 6-7 Stücke schneiden, je nach gewünschter Grösse
  • Teigstücke auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Wasser bestreichen und mit der Hälfte des Zuckers bestreuen
  • mit einem zweiten Backpapier belegen und mit einem Backblech beschweren
  • im vorgeheizten Ofen 15 Minuten backen
  • Teigstücke wenden, restlichen Zucker darüber streuen, wieder abdecken und ca. 10 Minuten fertigbacken, anschliessend auf einem Gitter auskühlen
  • für die Glasur Puderzucker mit Milch verrühren und 6 Teigstücke damit bestreichen, trocknen lassen
  • Schokolade in Stücke brechen und über dem Wasser bei niedriger Temperatur schmelzen, etwas auskühlen
  • Vollrahm steif schlagen, anschliessend portionenweise vorsichtig und die leicht abgekühlte Schokolade ziehen
  • Schokoladenrahm in einen Spritzsack füllen, 30 Minuten kühl stellen und dann auf die restlichen Teigstücke verteilen, je zwei aufeinandersetzen
  • mit den glasierten Teigstücken bedecken
  • bis zum Servieren kaltstellen

Tipp
Weisse Puderzuckerglasur mit Kakaostreifen verzieren. Hierfür 1 EL Kakaopulver mit etwas Wasser verrühren, quer in Streifen auf die noch flüssige Puderzuckerglasur geben und mit einem Zahnstocher vorsichtig der Länge nach durchziehen. / Glasur weglassen und auf die Teigdeckel nochmals eine Lage Schokoladenrahm geben und mit Früchten garnieren.

(Rezept von René Schudel)