« Zurück

Schinkli im Bier-Honig-Teig mit Zwetschgen-Senf

Rezepte mit Fleisch

Like Auf die Merkliste

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

135 Min.
(2)
Dauer
Schwierigkeit
2 Likes
Schinkli im Bier-Honig-Teig mit Zwetschgen-Senf
Drucken Empfehlen

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

Zubereitung

Zubereitungszeit: 135 Min.
Hinweis:

1 Stunde Ruhezeit/Aufgehzeit für den Teig

  • die beiden Mehle mit Salz in einer grossen Schüssel mischen
  • Hefe mit Honig und Bier verrühren
  • zum Mehl geben, mischen und zu einem weichen glatten Teig kneten
  • zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 Stunde auf das Doppelte aufgehen lassen
  • gekochtes Schinkli mit Senf bestreichen
  • Teig auf wenig Mehl ca. 1 cm dick rechteckig auswallen
  • in jeder Ecke einen Spickel ausschneiden (ausgeschnittener Teig für die Garnitur beiseite legen)
  • Schinken in die Mitte des Teiges legen und den Teig locker über das Fleisch legen
  • mit der Verschlussseite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben
  • mit den Teigresten nach Belieben verzieren
  • im vorgeheizten Ofen (200 Grad) auf der untersten Schiene ca. 1 Stunde backen
  • Zwetschgen mit Rotwein, Essig und Zucker in einer Pfanne aufkochen und dann ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen
  • mit dem Stabmixer pürieren und unter den Senf mischen

Tipp
Anstelle vom Nussschinkli ein gekochtes Schüfeli oder Netzschinkli verwenden. Schinkli mit Kartoffelsalat servieren.

(Rezept von René Schudel)