Lidl lohnt sich.
Beeren-Jogurtkuchen

Das Rezept wurde zu Deinen Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde von Deinen Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

Zutaten

250 g g Butter Butter
(oder Margarine)
3 Eier Ei
250 g g Zucker Zucker
1 Prisen Prise Salz Salz
250 g g Naturjoghurt Naturjoghurt
1 Vanillestangen Vanillestange
(ausgeschabtes Mark oder 2 TL Vanillezucker)
1 Zitronen Zitrone
(oder Limette)
300 g g Mehl Mehl
1 TL TL Backpulver Backpulver
2 Handvoll Handvoll Heidelbeeren Heidelbeere
(oder Himbeeren)
Puderzucker Puderzucker
(etwas)

Beeren-Jogurtkuchen

Das Rezept wurde gelikt

Das Rezept wurde nicht gelikt

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

40 min
(10)

Zubereitung

Ofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Butter in einer Pfanne aufkochen, leicht auskühlen lassen.

Eier und Zucker zusammen luftig aufschlagen, bis die Masse hell ist. Joghurt, flüssige abgekühlte Butter und Vanillemark beigeben. Zitronenschale fein abreiben und beigeben. Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit den Heidelbeeren beigeben und sorgfältig zu einem Teig verrühren.

Springformboden mit Backpapier auslegen, Rand fetten und Teig einfüllen. Im unteren Teil des vorgeheizten Ofens ca. 35-40 Minuten backen, auf einem Gitter auskühlen.

Kuchen mit etwas Puderzucker bestäuben.

Übrigens…

Kuchen vor dem Backen mit Mandelblättchen bestreuen.
Der Kuchen schmeckt auch lecker ohne Beeren.
Ausgeschabter Vanillestängel zu Vanillezucker verarbeiten. Dafür Stängel mit Zucker in ein verschliessbares Glas geben und einige Tage stehen lassen.