Lidl lohnt sich.
Dorade vom Blech

Das Rezept wurde zu Deinen Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde von Deinen Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

Zutaten

300 g g Kartoffeln Kartoffel
200 g g Kürbisse Kürbis
2 EL EL Olivenöl Olivenöl
0,5 Bund Bund Petersilie Petersilie
1 Zitronen Zitrone
4 EL EL Paniermehl Paniermehl
(oder Brotbrösmel)
Paniermehl Paniermehl
2 EL EL Butter Butter
(geschmolzen)
2 Doraden Dorade
(küchenfertig)
Salz Salz
schwarzer Pfeffer schwarzer Pfeffer

Dorade vom Blech

Das Rezept wurde gelikt

Das Rezept wurde nicht gelikt

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

60 min
(8)

Zubereitung

  • Ofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen
  • Kartoffeln gut waschen, trocknen und in Spalten schneiden
  • Kürbis ebenfalls in Spalten schneiden
  • beides mit Olivenöl und Salz mischen und auf ein Backblech geben
  • im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen
  • Petersilie hacken
  • Zitronenschale abreiben, anschliessend längs halbieren und in Scheiben schneiden
  • Paniermehl mit Butter, Zitronenabrieb, wenig Salz und der Hälfte der gehackten Petersilie mischen
  • Doraden kalt abspülen, trocken tupfen und Haut auf beiden Seiten 3 mal schräg einschneiden
  • Haut und Bauchhöle grosszügig mit Salz und Pfeffer würzen und den Bauch mit Zitronenscheiben und Petersilie füllen
  • Doraden zum Gemüse aufs Backblech geben, mit der Bröselmischung bestreuen und ca. 20 Minuten backen

Tipp:

  • sollten Zitronenscheiben übrig bleiben, diese einfach mit aufs Blech geben

(Rezept von René Schudel)