Lidl lohnt sich.
Erdnuss Mascarpone Eis
Zero Foodwaste Kitchen

Das Rezept wurde zu Deinen Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde von Deinen Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

Zutaten

25 g g Zucker Zucker
50 g g Erdnüsse Erdnüsse
2 Prisen Prise Salz Salz
(grobes)
250 g g Mascarpone Mascarpone
(oder Créme fraîche)
4 EL EL Puderzucker Puderzucker
1 Limetten Limette
(oder Zitrone, Abrieb & Saft)
2 dl dl Vollrahm Vollrahm
(kalt)

Erdnuss Mascarpone Eis

Das Rezept wurde gelikt

Das Rezept wurde nicht gelikt

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

4:15 h
(8)

Zubereitung

Zucker in einer weiten Pfanne karamellisieren lassen. Salz und Erdnüsse beigeben und mit dem Karamell vermengen. Auf ein Backpapier ausgiessen, Salz darüber streuen und erkalten lassen. Ausgekühlte Nüsse grob hacken.

Mascarpone mit Puderzucker und Limettenabrieb und -saft in einer Schüssel mischen. Die Hälfte der gehackten Erdnüsse unter die Masse heben. Rahm steif schlagen und vorsichtig unterheben. Zugedeckt im Tiefkühler während ca. 4 Stunden fest werden lassen.

Ca. 15 Minuten vor dem Servieren in den Kühlschrank stellen. Mit den restlichen karamellisierten Erdnüssen garniert servieren.

Übrigens…

Schneller geht es in der Glacemaschine. Hierfür flüssigen Rahm verwenden.

Wenig Glühwein-Sirup vor dem Servieren über das Glace giessen.