Lidl lohnt sich.
Gratinierte Honig-Käse-Crostini mit Blattsalat

Das Rezept wurde zu Deinen Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde von Deinen Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

Zutaten

Baguette Baguette
2 EL EL Olivenöl Olivenöl
1 TL TL Thymian Thymian
3 EL EL Honig Honig
(oder Waldhonig, flüssig)
Weichkäse Weichkäse
(z.B. Doux et crémeux)
Salz Salz
4 EL EL Aceto Balsamico Aceto Balsamico
(Bianco)
2 EL EL Olivenöl Olivenöl
1 TL TL Senf Senf
schwarzer Pfeffer schwarzer Pfeffer
4 Handvoll Handvoll Blattsalat Blattsalat
(gerüstet)

Gratinierte Honig-Käse-Crostini mit Blattsalat

Das Rezept wurde gelikt

Das Rezept wurde nicht gelikt

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

30 min
(3)

Zubereitung

  • Baguette schräg in 12 Scheiben schneiden, mit Olivenöl beträufeln und im heissen Ofen (200°C Umluft) 3 Minuten rösten
  • Thymian fein hacken und mit Honig verrühren
  • Käse in Scheiben schneiden und auf die Brotscheiben legen
  • die Hälfte des Thymian-Honigs über den Käse träufeln und mit etwas grobem Meersalz bestreuen
  • Crostini nochmals für 3–4 Minuten in den heissen Ofen (200°C) schieben, bis der Käse zu schmelzen beginnt
  • den restlichen Thymian-Honig mit Balsamico, Olivenöl und Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Salat mit Dressing beträufeln und mit Crostinis servieren

Tipp:

  • Ziegenfrischkäse verwenden

(Rezept von René Schudel)