Lidl lohnt sich.
Joghurt-Fladenbrot

Das Rezept wurde zu Deinen Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde von Deinen Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

Zutaten

1 dl dl Milch Milch
0,5 TL TL Puderzucker Puderzucker
(der Zucker)
100 g g Joghurt Joghurt
1 Eier Ei
1 EL EL Sonnenblumenöl Sonnenblumenöl
350 g g Weizenmehl Weizenmehl
0,75 TL TL Salz Salz
Backpulver Backpulver
Mehl Mehl
(etwas zum Arbeiten)

2 Knoblauchzehen Knoblauchzehe
2 EL EL Olivenöl Olivenöl
Sesam Sesam
(schwarz, etwas nach Belieben)
2 Zweige Zweig Koriander Koriander
(nach Belieben)
Salz Salz
(grob)

Joghurt-Fladenbrot

Das Rezept wurde gelikt

Das Rezept wurde nicht gelikt

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

40 min
(9)

Zubereitung

Ofen auf 220°C (Umluft) vorheizen.

Milch, Zucker, Joghurt, Ei und Öl verrühren. Mehl mit Salz und Backpulver mischen, eine Mulde in die Mitte drücken. Joghurtmischung beigeben, alles zu einem Teig verrühren und gut durchkneten.

Teig zugedeckt 10 Minuten ruhen lassen. Nochmals durchkneten, in 6 Portionen teilen und auf bemehlter Arbeitsfläche zu länglichen Fladen ausrollen (knapp 1 cm dick).

Knoblauch schälen und pressen. Fladenbrote auf einer Seite mit Olivenöl bestreichen, Knoblauch, Sesam, ein paar Korianderblätter und etwas Salz darauf verteilen und nochmals mit dem Wallholz darüber rollen. Die Brote anschliessend auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und in der Mitte des Ofens ca. 6 Minuten backen. Wenden und 3-4 Minuten fertigbacken.

Übrigens…

Zu Gerösteten Tomaten oder Ofen-Chicorée oder Rüebli-Ingwer-Dip servieren.