Lidl lohnt sich.
Joghurt-Pouletsatay
Zero Foodwaste Kitchen

Das Rezept wurde zu Deinen Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde von Deinen Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

Zutaten

0,5 Becher Becher Naturjoghurt Naturjoghurt
(oder 100 g griechischer Joghurt)
1 TL TL Thymian Thymian
(fein gehackt oder 1 TL getrocknete Kräuter nach Belieben)
0,5 Limetten Limette
(Abrieb oder Zitrone oder Orange)
1 Msp. Msp. Cayennepfeffer Cayennepfeffer
(oder etwas Paprikapulver, pikant)
1 EL EL Paprikapulver edelsüss Paprikapulver edelsüss
Salz Salz
2 Pouletbrüste Pouletbrust
(ca. 300 g)
1 - 2 EL EL Rapsöl Rapsöl
(oder Olivenöl)
Pfeffer Pfeffer

Joghurt-Pouletsatay

Das Rezept wurde gelikt

Das Rezept wurde nicht gelikt

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

30 min
(4)

Zubereitung

Joghurt mit den Kräutern und dem Limettenabrieb in einer Schüssel verrühren. Cayennepfeffer und Paprikapulver untermischen.

Pouletbrüstchen kalt abspülen, gut trockentupfen und dann der Länge nach in 4 Streifen schneiden. Für 10 Minuten in die Marinade geben und ziehen lassen. Marinade leicht abstreifen, dann die Fleischstreifen längs wellenartig auf Holzspiesse stecken. Restliche Marinade aufbewahren.

Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Pouletspiesse mit Salz würzen und bei mittlerer Hitze auf der ersten Seite ca. 4 Minuten braten. Mit etwas Marinade bestreichen, wenden, nochmals mit wenig Marinade bestreichen auf der zweiten Seite ca. 2 Minuten fertigbraten. Mit wenig Pfeffer abschmecken.

Übrigens…

Mit Joghurt-Fladenbrot und/oder Salat servieren.

Die Spiesse lassen sich auch auf dem Grill zubereiten.