Lidl lohnt sich.
Käseguetzli
Zero Foodwaste Kitchen

Das Rezept wurde zu Deinen Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde von Deinen Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

Zutaten

150 g g Butter Butter
(weich)
1 TL TL Salz Salz
Pfeffer Pfeffer
(etwas)
150 g g Hartkäse Hartkäse
(z.B. Parmesan, Grana Padano, Sbrinz)
0,5 dl dl Weisswein Weisswein
(oder Wasser)
1 Eigelb Eigelb
250 g g Mehl Mehl
2 Msp. Msp. Backpulver Backpulver

Käseguetzli

Das Rezept wurde gelikt

Das Rezept wurde nicht gelikt

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

20 min
(9)

Zubereitung

Ofen auf 180°C (Umluft) vorheizen.

Butter, Salz, Pfeffer, Parmesan, Weisswein und Eigelb in einer Schüssel verrühren. Mehl und Backpulver mischen, beigeben und mit einem Teighorn oder Teigschaber zu einem Teig zusammenfügen (nicht kneten).

Teig zu ca. 4 cm dicken Rollen formen, diese mit Folie abgedeckt kühl stellen. Anschliessend 5 mm dick schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und in der Mitte des heissen Ofens ca. 10 Minuten backen.

Übrigens…

Rollen vor dem Schneiden in schwarzem Sesam oder in Champignonsstaub drehen und gut andrücken.

Die Teigrollen lassen sich ungebacken einfrieren. Zum Portionieren kurz antauen lassen. Backzeit verlängert sich um 1-2 Minuten.

Eiweiss einfrieren oder für ein anderes Rezept wie zum Beispiel Gewürznüsse verwenden.