Lidl lohnt sich.
Lammracks mit Mango-Salsa und schwarzem Reis

Das Rezept wurde zu Deinen Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde von Deinen Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

Zutaten

Zutaten Lammracks

2 EL EL Olivenöl Olivenöl
2 Lammracks Lammrack
(à 400g)
2 - 3 Zweige Zweig Thymian Thymian
2 Knoblauchzehen Knoblauchzehe
(zerdrückt)
50 g g Butter Butter
Fleur de Sel Fleur de Sel

Zutaten für die Mango-Salsa & Reis

1 Mangos Mango
0,5 Chili Chili
1 Zwiebeln Zwiebel
(klein)
4 Zweige Zweig Petersilie Petersilie
0,5 Limetten Limette
(Saft)
schwarzer Pfeffer schwarzer Pfeffer
250 g g schwarzer Reis schwarzer Reis
3 EL EL Nussmischungen Nussmischung
etwas etwas Pistazienkernöl Pistazienkernöl

Lammracks mit Mango-Salsa und schwarzem Reis

Das Rezept wurde gelikt

Das Rezept wurde nicht gelikt

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

45 min
(12)

Zubereitung

Zubereitung Lammracks:

  • Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen
  • Lammracks auf allen Seiten kurz anbraten
  • mit Salz und Pfeffer würzen
  • in eine Ofenform legen, Thymianzweige und Knoblauch beigeben und Butter darauf verteilen
  • im vorgeheizten Ofen bei 160°C ca. 6-8 Minuten fertig garen, dabei Fleisch 2-3 Mal mit flüssiger Butter übergiessen
  • aus dem Ofen nehmen und mit Alufolie bedeckt kurz stehen lassen
  • Lammrack zwischen den Knochen aufschneiden, auf dem Reis anrichten, mit etwas Butter beträufeln und etwas Meersalz darüber streuen

Zubereitung Salsa & Reis:

  • Mango schälen, entkernen und Fruchtfleisch klein würfeln
  • Chilischote waschen, längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden
  • Zwiebel schälen und klein würfeln
  • Petersilie fein hacken
  • alles mischen und mit Limettensaft, wenig Meersalz und etwas Pfeffer abschmecken
  • Reis gemäss Packungsanleitung im Salzwasser kochen
  • Nüsse in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten, abkühlen lassen und grob hacken
  • gehackte Nüsse mit dem Pistazienkernöl unter den Reis mischen

Tipp:

  • Fleisch 1 Stunde vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen
  • Beim Wenden vom Fleisch nie ins Fleisch stechen, damit kein Fleischsaft austritt
  • Mit Serrano-Schinken-Chip servieren. Hierfür Schinkentranchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Ofen bei 150° (Ober-/Unterhitze) ca. 15 Minuten trocknen lassen

(Rezept von René Schudel)

Nährwerte

Fett118 g Kohlenhydrate25 g Protein175 g kCal1660 Kilojoule6806