Lidl lohnt sich.
Lebkuchen Cantuccini
Zero Foodwaste Kitchen

Das Rezept wurde zu Deinen Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde von Deinen Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

Zutaten

75 g g Haselnüsse Haselnuss
(oder Mandeln)
100 g g Lebkuchen Lebkuchen
50 g g Mehl Mehl
0,75 TL TL Backpulver Backpulver
1 Eier Ei
100 g g Rohrzucker Rohrzucker
(oder Feinkristallzucker)
1 Packungen Packung Vanillezucker Vanillezucker
1 Prisen Prise Salz Salz
50 g g Pistazien Pistazien
(geschält & ungesalzen oder Erdnüsse)

Mehl Mehl
(zum Arbeiten)

Lebkuchen Cantuccini

Das Rezept wurde gelikt

Das Rezept wurde nicht gelikt

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

45 min
(11)

Zubereitung

Backofen auf 170°C (Umluft) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

Haselnüsse in einer Bratpfanne ohne Zugabe von Fett kurz rösten. Auskühlen lassen.

Lebkuchen in der Küchenmaschine so fein wie möglich zermahlen. Mit Mehl und Backpulver mischen.

Ei mit Zucker, Vanillezucker und Salz mit dem Handmixer oder der Küchenmaschine ca. 2,5 Minuten zu einer hellen Creme aufschlagen. Lebkuchenmehl, Haselnüsse und Pistazien beigeben und zu einem feuchten Teig verrühren.

Teig in zwei Portionen teilen und in reichlich Mehl zu zwei langen Rollen formen. Diese auf das vorbereitete Backblech geben und in der unteren Hälfte des vorgeheizten Ofens 20 Minuten backen. Hitze auf 150 Grad reduzieren. Cantuccini herausnehmen, etwas abkühlen, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit der Schnittfläche nach unten wieder aufs Backblech verteilen. Cantuccini weitere 10-15 Minuten trocknen lassen. Nach der Hälfte der Trocknungszeit wenden.

Herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Übrigens…

Cantuccini können in einer Dose ca. 1 Monat aufbewahrt werden.

Falls die Menge an Lebkuchen geringer ausfällt, mit der entsprechende Menge Mehl ergänzen.