Lidl lohnt sich.
Lindorkugeln Weihnachts-Cupcakes

Das Rezept wurde zu Deinen Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde von Deinen Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

Zutaten

32 Stücke Stück Lindt Lindorkugeln assortiert Lindt Lindorkugeln assortiert
250 g g Schokolade Schokolade
(dunkel)
250 g g Butter Butter
250 g g Zucker Zucker
1 Briefchen Briefchen Vanillezucker Vanillezucker
5 Eier Ei
1 Prisen Prise Salz Salz
100 g g Mehl Mehl
200 g g gemahlene Haselnüsse gemahlene Haselnüsse
50 g g Pekannusskernen Pekannusskerne
(gemahlen oder fein gehackt)
1 TL TL Zimt Zimt
100 g g dunkle Schokoladen dunkle Schokolade
(grob gehackt)
100 g g Butter Butter
(weich)
100 g g Frischkäse Frischkäse
100 g g Puderzucker Puderzucker
1 TL TL Zimt Zimt

Lindorkugeln Weihnachts-Cupcakes

Das Rezept wurde gelikt

Das Rezept wurde nicht gelikt

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

60 min
(121)

Zubereitung

• Muffinform mit Papierförmchen auslegen
• Lindorkugeln auspacken, die Hälfte für die Garnitur beiseitelegen
• Schokolade grob hacken und mit der Butter bei mittlerer Hitze schmelzen, leicht abkühlen lassen
• Zucker, Vanillezucker, Eier und Salz in einer Schüssel schaumig schlagen
• Mehl, Haselnüsse, Pecannüsse und Zimt beigeben und unterrühren
• leicht abgekühltes Schokoladen-Butter-Gemisch unterrühren
• Förmchen ca. 1 cm mit Teig füllen, je eine Kugel in den Teig drücken und mit restlichem Teig bis knapp unter den Rand füllen
• im vorgeheizten Ofen 180°C (Umluft) ca. 12-15 Minuten backen
• auf einem Gitter auskühlen
• für das Frosting, Schokolade über dem Wasserbad schmelzen, leicht abkühlen
• Butter, Frischkäse und Puderzucker in einer Schüssel 5 Minuten mit dem Mixer aufschlagen
• leicht abgekühlte Schokolade gut unterrühren
• Frosting in einen Spritzsack mit Sterntülle füllen (nach Bedarf kurz kaltstellen) und dekorativ auf die ausgekühlten Küchlein aufdressieren
• mit restlichen Lindorkugeln dekorieren

Tipp: Frosting am Vorabend zubereiten und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Nochmals mit dem Mixer aufschlagen, bis die Konsistenz cremig ist.
Cupackes nach Belieben mit Goldstaub bestreuen.