Lidl lohnt sich.
Miesmuscheln mit Safran-Fenchel

Das Rezept wurde zu Deinen Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde von Deinen Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

Zutaten

2 kg kg Miesmuschel Miesmuschel
1 Zwiebeln Zwiebel
2 Knoblauchzehen Knoblauchzehe
1 Fenchel Fenchel
(klein)
2 EL EL Rapsöl Rapsöl
2 dl dl Weisswein Weisswein
1 Becher Becher Crème fraîche Crème fraîche
2 Beutel Beutel Safran Safran
Salz Salz
schwarzer Pfeffer schwarzer Pfeffer

Miesmuscheln mit Safran-Fenchel

Das Rezept wurde gelikt

Das Rezept wurde nicht gelikt

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

25 min
(15)

Zubereitung

  • Muscheln unter kaltem Wasser gründlich abspülen. Muscheln die sich dabei nicht schliessen, aussortieren und wegwerfen
  • Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken
  • Fenchel waschen, Grün abschneiden und beiseitelegen
  • Fenchel längs vierteln, Strunk entfernen und quer in sehr feine Scheiben schneiden
  • Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch kurz darin andünsten
  • Fenchel beigeben und kurz mitdünsten
  • mit Wein ablöschen, Safran und Crème fraîche beigeben und mit Salz und Pfeffer würzen
  • Muscheln in den Sud geben und zugedeckt bei starker Hitze 5-7 Minuten garen
  • Topf zwischendurch rütteln
  • Fenchelgrün hacken und vor dem Servieren über die Muscheln geben

Tipp:

  • Muscheln die nach dem Kochen geschlossen sind, aussortieren und wegwerfen
  • Mit Baguette servieren

(Rezept von René Schudel)