Lidl lohnt sich.
Osterkuchen-Pops

Das Rezept wurde zu Deinen Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde von Deinen Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

Zutaten

150 g g Kuvertüren Kuvertüre
(dunkel, oder Kuchenglasur)
175 g g Kuchenreste Kuchenreste
(trocken, vom Vortag)
1 EL EL Puderzucker Puderzucker
120 g g Frischkäse Frischkäse
(nature)
Smarties® Smarties®
(kleine, oder Dekostreussel oder Hagelzucker)
12 Holzspiesse Holzspiess

Osterkuchen-Pops

Das Rezept wurde gelikt

Das Rezept wurde nicht gelikt

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

45 min
(12)

Zubereitung

Couverture grob hacken, in eine Schüssel geben und über dem Wasserbad bei niedriger Temperatur langsam schmelzen.

Kuchen von Hand fein zerbröseln. Puderzucker beigeben. Nach und nach Frischkäse beigeben und zu einer formbaren Masse kneten. Aus der Masse 12 gleichgrosse Kugeln formen. Holzstäbchen mit der Spitze in die geschmolzene Couverture tunken und möglichst tief in die Kugeln stecken.15 Minuten kühl stellen.

Gekühlte Cake-Pops zuerst in die Couverture tunken, sehr gut abtropfen und dann mit dem gewünschten Dekor bestreuen. Die Cake-Pops zum Trocknen in hohe Gläser stellen oder in Eierkartons stecken.


Übrigens…
Weisse oder braune Kuchenglasur anstelle von Couverture verwenden.