Lidl lohnt sich.
Peperoni-Halloumi-Omelette

Das Rezept wurde zu Deinen Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde von Deinen Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

Zutaten

350 g g Peperonis Peperoni
((alle Farben) in Stücken)
1 TL TL Salz Salz
6 Zweige Zweig Petersilie Petersilie
(Blättchen abgezupft)
4 Zweige Zweig Thymian Thymian
(frisch, Blättchen abgezupft)
70 g g Zwiebeln Zwiebel
(halbiert)
120 g g Halloumi Halloumi
(in Stücken)
6 Eier Ei
0,5 TL TL Pfeffer Pfeffer
(schwarz, frisch gemahlen)
40 g g Weizenmehl Weizenmehl
(optional)
4 EL EL Sonnenblumenöl Sonnenblumenöl

Peperoni-Halloumi-Omelette

Das Rezept wurde gelikt

Das Rezept wurde nicht gelikt

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

1:10 h
(6)

Zubereitung

  1. Peperoni und ½ TL Salz in den Mixbehälter geben, 6 Sek./Stufe 7 zerkleinern, in den Kocheinsatz umfüllen und abtropfen lassen.
  2. Peterli und Thymian in den Mixbehälter geben, 3 Sek./Stufe 7 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. Zwiebeln und Halloumi-Käse zugeben, 10 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  4. Zerkleinerte Peperoni gut auspressen und in den Mixbehälter zugeben, 5 Sek./Stufe 3 vermischen, Masse in den Kocheinsatz umfüllen und abtropfen lassen.
  5. Eier, Salz, Pfeffer und Mehl in den Mixbehälter geben und 15 Sek./Stufe 4 mischen.
  6. Sonnenblumenöl in einer grossen Bratpfanne (Ø 26 cm) auf dem Herd erhitzen, Peperoni-Käse-Masse in die Pfanne geben, gleichmässig verteilen, vorsichtig flach drücken und leicht anbraten, bis etwas Flüssigkeit verdampft ist. Anschliessend die Eimasse darüber giessen und bei mittlerer Hitze stocken lassen. Omelette mit einem Pfannenwender vierteln, umdrehen, kurz auf der anderen Seite anbraten und servieren.

Tipp

  • Mit dünnen Peperonistreiffen und Thymianblättchen dekorieren.

Entdecke die passenden Produkte für Dein Rezept jetzt auf sortiment.lidl.ch