Lidl lohnt sich.
Pumpkin Pie
Veganuary

Das Rezept wurde zu Deinen Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde von Deinen Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

Zutaten

Mürbeteig:

250 g g Dinkelmehl Dinkelmehl
(hell)
0,5 TL TL Salz Salz
100 g g Butter Butter
(kalt, in Würfel)
5 EL EL Wasser Wasser
(kalt)

Kuchenfüllung:

400 g g Kürbisse Kürbis
(geschält, in Würfel (z.B. Butternuss, Muscat))
1 Prisen Prise Zucker Zucker
200 g g Wasser Wasser

400 g g Kürbispüree Kürbispüree
40 g g Zucker Zucker
600 g g Ahornsirup Ahornsirup
0,5 Vanillestangen Vanillestange
(nur das Mark)
250 g g Kokosmilch Kokosmilch
(aus der Dose)
100 g g Crème fraîche Crème fraîche
(vegan)
30 g g Butter Butter
(vegan, geschmolzen)
0,5 TL TL Kurkuma-Pulver Kurkuma-Pulver
2,5 TL TL Zimt Zimt
(gemahlen)
1 Prisen Prise Pfeffer Pfeffer
1 Prisen Prise Salz Salz
1 Prisen Prise Kümmel Kümmel
(gemahlen)
1 Prisen Prise Nelken Nelke
(gemahlen)
30 g g Maizena Maizena

Pumpkin Pie

Das Rezept wurde gelikt

Das Rezept wurde nicht gelikt

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

7:40 h
(17)

Zubereitung

Kurbispüree:

  • Kürbiswürfel, Zucker 1 und Wasser in einer Pfanne weich garen
  • mit dem Stabmixer fein mixen, bis keine Stücke mehr in dem Püree sind und eine homogene Masse entsteht

Mürbeteig:

  • Mehl, Salz, kalte Butterwürfel und Wasser in einer Schüssel zu einem Teig kneten
  • den Teig in Folie verpacktmind. für 30 min külhlen
  • Ofen auf 180°C Umluft vorheizen und den Teig auf die Grösse vom Kuchenblech flach ausrollen (Rand sollte etwas dicker sein als der Rest)
  • den Teig mit einer Gabel einstechen, mit einem Backpapier auslegen und mit Hülsenfrüchten (z.B. rohe Linsen oder Erbsen) beschweren
  • 15minuten in der Ofenmitte vorbacken (nennt man blind backen)

Kuchenfüllung:

  • das Kürbispüree, Zucker 2, Ahornsirup, Vanillemark, Kokosmilch, vegane Crème Fraîche, Vegane Butter, Gewürze und Maizena in einer Schüssel gut vermischen und gut mixen(keine Klumpen!)
  • je nach belieben mehr gewürze verwenden da der Kürbis je nach Sorte unterschiedlich schmeckt
  • die Füllung auf den warmen blindgebackenen Mürbeteig geben und gleichmässig glatt streichen
  • den Kuchen in der Ofenmitte bei 180°C Umluft ca. 40-60 Minuten backen, bis die Oberfäche fest und goldbraun ist
  • den Kuchen komplett auskühlem lassen
  • mind. 2 Stunden kühlen

Garnieren:

  • caramelisierte Kürbiskerne
  • Cranberries (frisch oder getrocknet)
  • Staubzucker-Zimtgemisch bestäuben
  • veganer geschlagener Rahm

(Rezept von Fabian Zbinden)