Lidl lohnt sich.
Rinds-Ragout

Das Rezept wurde zu Deinen Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde von Deinen Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

Zutaten

100 g g Speckwürfel Speckwürfel
400 g g Rinds-Ragout Rinds-Ragout
4 Zwiebeln Zwiebel
(geschält und geviertelt)
2 Knoblauchzehen Knoblauchzehe
(gehackt)
1 EL EL Senf Senf
140 g g Tomatenpüree Tomatenpüree
2,5 dl dl Rotwein Rotwein
2 dl dl Gemüsebouillon Gemüsebouillon
3 Lorbeerblätter Lorbeerblatt
Salz Salz
schwarzer Pfeffer schwarzer Pfeffer
2 Prisen Prise Kristallzucker Kristallzucker

Rinds-Ragout

Das Rezept wurde gelikt

Das Rezept wurde nicht gelikt

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

1:50 h
(2)

Zubereitung

  • Speckwürfel anbraten
  • Fleischwürfel beigeben und ca. 2-3 Minuten anbraten
  • Zwiebelviertel beigeben und ebenfalls kurzmitbraten
  • gehackter Knoblauch, Senf und Tomatenpüree beigeben und kurz andünsten
  • mit Rotwein & Bouillon ablöschen
  • zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 90 Minuten köcheln lassen
  • mit Salz und Pfeffer abschmecken

(Rezept von René Schudel)

Nährwerte

Fett133 g Kohlenhydrate38 g Protein90 g kCal1910 Kilojoule7983