Lidl lohnt sich.
Schenkeli

Das Rezept wurde zu Deinen Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde von Deinen Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

Zutaten

220 g g Zucker Zucker
0,5 Zitronen Zitrone
(Bio, Schale mit dem Sparschäler dünn abgeschält)
125 g g Butter Butter
1 Prisen Prise Salz Salz
3 Eier Ei
500 g g Mehl Mehl
0,5 TL TL Backpulver Backpulver
1 Packungen Packung Vanillezucker Vanillezucker
1000 g g Frittieröl Frittieröl

Schenkeli

Das Rezept wurde gelikt

Das Rezept wurde nicht gelikt

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

2:25 h
(14)

Zubereitung

  1. Zucker und dünn abgeschälte Zitronenschale in den Mixbehälter geben, 20 Sek./Stufe 10 pulverisieren und mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Butter zugeben und 1 Min./Stufe 4 schaumig rühren.
  3. Salz und Eier zugeben und 1 Min./Stufe 4 vermischen.
  4. Mehl, Backpulver und Vanillezucker zugeben und 45 Sek./Stufe 4 vermischen. Teig in eine Schüssel umfüllen und zugedeckt mindestens 1 Std. kühl stellen.
  5. Teig portionenweise zu fingerdicken Rollen formen und in 5 cm lange Stücke schneiden. Frittieröl in einen tiefen Brattopf geben und auf 180°C erhitzen (s. Tipp).
  6. Schenkeli portionenweise für je ca. 5 Min. goldbraun backen, mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Haushaltpapier abtropfen lassen. Schenkeli ausgekühlt servieren.

Tipp

  • Schenkeli schmecken frisch am besten.
  • Holzkellenstiel in das heisse Öl halten. Bilden sich Bläschen um den Stiel (bei 170-190°C), ist die Frittiertemperatur erreicht und die Schenkeli können ausgebacken werden.
  • Schenkeli vor dem Frittieren an den Enden leicht zusammendrücken, so erhalten sie eine noch schönere Form.

Entdecke die passenden Produkte für Dein Rezept jetzt auf sortiment.lidl.ch