Lidl lohnt sich.
Schnelles Boeuf bourguignon

Das Rezept wurde zu Deinen Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde von Deinen Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

Zutaten

480 g g Rinds-Ragout Rinds-Ragout
300 g g Champignons Champignon
300 g g Rüebli Rüebli
4 Schalotten Schalotte
1 Knoblauchzehen Knoblauchzehe
200 g g Speck Speck
1 Lorbeerblätter Lorbeerblatt
3 Zweige Zweig Thymian Thymian
3 Zweige Zweig Rosmarin Rosmarin
2 TL TL Weizenmehl Weizenmehl
650 ml ml Rotwein Rotwein
(vollmundig)
500 ml ml Fleischbouillon Fleischbouillon
Salz Salz
Öl Öl
(zum Anbraten)
Baguette Baguette
(zum Servieren)

Schnelles Boeuf bourguignon

Das Rezept wurde gelikt

Das Rezept wurde nicht gelikt

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

2:25 h
(7)

Zubereitung

  • Ofen auf 200°C vorheizen
  • braune Champignons vierteln
  • Karotten, Schalotten und Knoblauch schälen, würfeln und beiseitelegen
  • Speck in Würfel schneiden
  • Pflanzenöl in einem grossen ofenfesten Topf bei mittlerer Stufe erwärmen, Champignons hinzufügen und für ca. 5 Min. anbraten
  • vom Herd nehmen und beiseitestellen
  • etwas mehr Pflanzenöl in den Topf geben, Rinderkamm hinzufügen und mit Salz würzen
  • solange auf allen Seiten kurz anbraten, bis das Fleisch braun ist
  • Speck, Schalotten, Karotten, Lorbeerblatt, Thymian und Rosmarin in den Topf geben und kurz mit anbraten
  • Mehl und Rotwein dazugeben und für ca. 10 Min. reduzieren lassen
  • danach Rinderbrühe einfüllen, mit einem Deckel bedecken und im Ofen für ca. 2 Std. bei 180°C backen
  • in kleine Schüsseln schöpfen und mit Baguette servieren