Lidl lohnt sich.
Sheperds Pie mit grünen Erbsen
Veganuary

Das Rezept wurde zu Deinen Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde von Deinen Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

Zutaten

Für die untere Hälfte

2 EL EL Olivenöl Olivenöl
1 Stücke Stück rote Zwiebeln rote Zwiebel
(gehackt)
3 Stücke Stück Knoblauchzehen Knoblauchzehe
(gepresst)
2 Stücke Stück Rüebli Rüebli
(in Würfel)
0,5 Stücke Stück Stangensellerie Stangensellerie
6 Stücke Stück Champignons Champignon
(braun, geviertelt)
1 EL EL Salz Salz
1 dl dl Rotwein Rotwein
250 g g Erbsen Erbsen
2 dl dl Gemüsebouillon Gemüsebouillon
2 EL EL Sojasauce Sojasauce
1 TL TL Paprika Paprika
(edelsüss)
Pfeffer Pfeffer
500 g g Pelati Pelati

Kartoffelpüree

6 Stücke Stück Kartoffeln Kartoffel
(mittelgross, weichkochend, geschält)
50 g g Margarine Margarine
90 g g Hafermilch Hafermilch
1 EL EL Salz Salz
1 Prisen Prise Muskatnuss Muskatnuss
1 Prisen Prise Schnittlauch Schnittlauch
1 Prisen Prise Petersilie Petersilie
etwas etwas Olivenöl Olivenöl

Sheperds Pie mit grünen Erbsen

Das Rezept wurde gelikt

Das Rezept wurde nicht gelikt

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

1:30 h
(69)

Zubereitung

für die untere Hälfte:
Green Split Peas über Nacht einweichen.
Gehackte Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl dünsten. Karottenwürfel und Champignons dazu, mitdünsten. Lauch und Stangensellerie hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Rotwein ablöschen und einreduzieren.
Die grünen Erbsen zugeben und mit Gemüsebouillon, Sojasauce, Lorbeerblatt, Paprika verfeinern. Ca. 15 Minuten auf leichter Hitze kochen. Die Pelati mixen, dazugeben und mit etwas Wasser ausspülen, hinzugeben und weitere 20 Minuten auf mittlerer Hitze kochen.
Mit frischen Küchenkräuter verfeinern (Majoran, Oregano, Petersilie, Rosmarin)

Kartoffelpüree:
Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser weich kochen und zerstampfen. Margarine und Hafermilch kurz erhitzen (nicht kochen) dazugeben. Mit Salz und Muskat würzen, etwas Olivenöl zugeben.

Die "Grüne Erbsen Füllung" in einer Gratinform flach verteilen. Das warme Kartoffelpüree darüber verteilen und mit Olivenöl und etwas Salz beträufeln und mit geriebener Zitrone verfeinern. 15 Minuten bei 180°C im Ofen backen.
Vor dem Servieren mit Olivenöl und frischen Küchenkräuter garnieren.

(Rezept von Fabian Zbinden)

Entdecke die passenden Produkte für Dein Rezept jetzt aufsortiment.lidl.ch