Lidl lohnt sich.
Brokkoli Tostadas
Zero Foodwaste Kitchen

Das Rezept wurde zu Deinen Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde von Deinen Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

Zutaten

200 g g Brokkoli Brokkoli
Salz Salz
1 Schalotten Schalotte
2 EL EL Nüsse Nuss
( ca. 30 g)
3 EL EL Rapsöl Rapsöl
(oder Olivenöl)
1 Bund Bund Kräuter Kräuter
( Petersilie, Schnittlauch, Dill, oder Kerbel)
20 g g Parmesan Parmesan
(gerieben oder, Grana Padano)
Pfeffer Pfeffer
2 Spritzer Spritzer Zitronensaft Zitronensaft
(oder Limettensaft)
2 EL EL Butter Butter
2 Scheiben Scheibe Brot Brot

Brokkoli Tostadas

Das Rezept wurde gelikt

Das Rezept wurde nicht gelikt

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

30 min
(2)

Zubereitung

Brokkoli in kleine Röschen teilen. Den Strunk schälen und würfeln. Wasser in einer Pfanne aufkochen, salzen und Brokkoli beigeben. Hitze reduzieren und 5-7 Minuten köcheln. Mit einer Schaumkelle herausschöpfen, eiskalt abspülen und gut abtropfen. Etwas Kochwasser aufheben.

Schalotte schälen und fein würfeln. 1 EL Öl in einer Bratpfanne erhitzen und Schalotten glasig dünsten. Nüsse beigeben und kurz anrösten. Beiseitestellen und abkühlen.

Kräuter grob hacken, mit dem abgekühlten Brokkoli, der Zwiebel-Nussmischung, dem Käse, 2 EL Kochwasser und dem restlichen Öl fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Butter in einer Pfanne zerlassen und die Brotscheiben darin beidseitig anrösten. Brotscheiben mit Brokkoli-Aufstrich bestreichen.


Übrigens…
Der Aufstrich hält sich in ein gut verschliessbares Glas gefüllt und mit Olivenöl bedeckt im Kühlschrank gelagert, 1-2 Wochen.
Brokkoli-Brote mit Spiegeleiern servieren.
Der Brokkoli-Mix kann auch als Pesto zu Pasta serviert werden.