Lidl lohnt sich.
Gnocchi mit Rahm-Crevetten

Das Rezept wurde zu Deinen Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde von Deinen Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

Zutaten

1 Knoblauchzehen Knoblauchzehe
1,5 TL TL italienische Kräuter italienische Kräuter
(getrocknet)
100 ml ml Vollrahm Vollrahm
100 g g Crème fraîche Crème fraîche
30 g g Tomatenpüree Tomatenpüree
0,5 TL TL Salz Salz
0,5 TL TL Pfeffer Pfeffer
400 g g Crevetten Crevette
(Cocktail-Crevetten, TK, aufgetaut )
1600 ml ml Wasser Wasser
800 g g Gnocchi Gnocchi
(aus dem Kühlregal )

1 TL TL Salz Salz
2 Frühlingszwiebeln Frühlingszwiebel

Gnocchi mit Rahm-Crevetten

Das Rezept wurde gelikt

Das Rezept wurde nicht gelikt

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

40 min
(12)

Zubereitung

  1. Knoblauch in den Mixbehälter geben, 10 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Kräuter, Vollrahm, Crème fraîche, Tomatenpüree, Salz und Pfeffer zugeben und 10 Sek./Stufe 8 vermischen.
  3. Crevetten zugeben und 5 Min./120 °C/Linkslauf/Stufe 1 garen.
  4. Crevetten-Rahm-Sauce abschmecken, in eine grosse Schüssel umfüllen und warm stellen. Mixbehälter spülen.
  5. Wasser in den Mixbehälter geben und 10 Min./100 °C/Stufe 1 erhitzen.
  6. In dieser Zeit Bundzwiebeln in feine Ringe (2 mm) schneiden und beiseitestellen.
  7. Salz und Gnocchi in den Mixbehälter geben und 2 Min./80 °C/Linkslauf/Stufe 1 ziehen lassen, abgiessen.
  8. Gnocchi mit der Sauce und den Bundzwiebeln garniert servieren.

Tipp:

Der Teig für die Gnocchi ist sehr weich und muss daher sehr vorsichtig und mit ausreichend Stärke geformt werden. Aber nur so wird er richtig luftig und cremig.

Entdecke die passenden Produkte für Dein Rezept jetzt auf sortiment.lidl.ch