Lidl lohnt sich.
Kichererbsen-Kokos-Curry
Veganuary

Das Rezept wurde zu Deinen Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde von Deinen Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

Zutaten

8 Zweige Zweig Koriander Koriander
(abgezupft)
100 g g Zwiebeln Zwiebel
(rot, halbiert)
30 g g Ingwerwurzeln Ingwerwurzel
(frisch, in dünnen Scheiben)
2 Knoblauchzehen Knoblauchzehe
0,5 Chili Chili
(entkernt, geschnitten)
30 g g Öl Öl
1 TL TL Salz Salz
0,5 TL TL Pfeffer Pfeffer
20 g g Zucker Zucker
(braun)
1 TL TL Kümmel Kümmel
((Cumin), gemahlen)

1 TL TL Koriander Koriander
(gemahlen)
0,5 TL TL Kardamom Kardamom
2 TL TL Curry Curry
50 g g Wasser Wasser
120 g g Tomatenmark Tomatenmark
400 g g Kokosmilch Kokosmilch
1 Dosen Dose Kichererbsen Kichererbsen
(gross (800 g), abgetropft )
200 g g Cherrytomaten Cherrytomate
(halbiert)

Kichererbsen-Kokos-Curry

Das Rezept wurde gelikt

Das Rezept wurde nicht gelikt

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

60 min
(64)

Zubereitung

  1. 4 Stängel abgezupften Koriander, Zwiebeln, Ingwer, Chili und Knoblauch in den Mixbehälter geben, 6 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Öl zugeben und ohne Messbecher 3 Min./120°C/Stufe 1 dünsten.
  3. Salz, Pfeffer, Zucker, Kreuzkümmel, gemahlenen Koriander und Curry zugeben und 1 Min./120°C/Stufe 1 dünsten.
  4. Wasser, Tomatenmark und Kokosmilch zugeben, anstelle des Messbechers Kocheinsatz als Spritzschutz auf den Mixbehälterdeckel stellen und 20 Min./100°C/Stufe 1 garen.
  5. Kichererbsen und Cherrytomaten zugeben, anstelle des Messbechers Kocheinsatz als Spritzschutz auf den Mixbehälterdeckel stellen und 7 Min./100°C/Linkslauf/Stufe 1 garen. Kichererbsen-Kokos-Curry abschmecken und mit dem restlichen Koriander servieren.