Lidl lohnt sich.
Selfmade Gemüsebouillon
Zero Foodwaste Kitchen

Das Rezept wurde zu Deinen Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde von Deinen Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

Zutaten

150 g g Rüebli Rüebli
125 g g Knollensellerie Knollensellerie
150 g g Lauch Lauch
100 g g Fenchel Fenchel
100 g g Zwiebeln Zwiebel
(oder Schalotten)
2 Knoblauchzehen Knoblauchzehe
0,5 Bund Bund Petersilie Petersilie
25 g g Salz Salz
(grobes Meersalz)

Selfmade Gemüsebouillon

Das Rezept wurde gelikt

Das Rezept wurde nicht gelikt

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

15 min
(2)

Zubereitung

Backofen auf 80°C (Umluft) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

Gemüse schälen und grob zerkleinern. Alle Zutaten mit dem Salz im Cutter/Mixer zerkleinern. Auf das vorbereitete Blech verteilen und in der Mitte des vorgeheizten Ofens ca. 4 Stunden trocknen lassen. Dabei die Backofentüre leicht geöffnet lassen (Holzlöffel einklemmen).

Abkühlen und anschliessend im Cutter/Mixer nochmals fein zerkleinern und in ein Schraubglas füllen.


Übrigens…
Die Boullion ist in gut verschliessbaren Gläsern trocken und dunkel gelagert 4-6 Monate haltbar.
Das Gemüse kann nach Belieben ergänzt werden. Auch Rüstabfälle, wie z.B. Spargelschalen, können so noch verwertet werden.