Lidl lohnt sich.
Veggie-Bowl
Zero Foodwaste Kitchen

Das Rezept wurde zu Deinen Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde von Deinen Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

Zutaten

125 g g Langkornreis Langkornreis
(oder Quinoa, oder 350-400 g gekochter Reis, vom Vortag)
2 Rüebli Rüebli
2 TL TL Sesamöl Sesamöl
2 Handvoll Handvoll Blattspinat Blattspinat
(Jungspinat oder Nüsslisalat)
4 Radieschen Radieschen
0,5 Avocados Avocado
2 Eier Ei
(gekocht)
2 EL EL Naturjoghurt Naturjoghurt
(oder Magerquark)
0,5 Limetten Limette
(Saft)
2 Sojasauce Sojasauce
Salz Salz
Pfeffer Pfeffer
1 Prisen Prise Zucker Zucker
1 EL EL Sesam Sesam
Koriander Koriander
(optional)

Veggie-Bowl

Das Rezept wurde gelikt

Das Rezept wurde nicht gelikt

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

30 min
(16)

Zubereitung

Reis in Salzwasser gar kochen. Abkühlen lassen.

Rüebli schälen und in feine Scheiben schneiden oder hobeln und im heissen Sesamöl bissfest garen. Abkühlen lassen.

Spinat waschen und trocken schütteln. Radieschenputzen, in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Avocado halbieren, Kern herauslösen, Fruchtfleisch aus der Schale heben und längs in Scheiben schneiden. Eier schälen und halbieren.

Joghurt, Limettensaft und Sojasauce verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Reis auf zwei Bowls verteilen, mit Spinat, Rüebli, Radieschen, Avocado, Eier und Sauce anrichten. Mit Sesam bestreuen und nach Belieben mit Koriander garnieren.

Übrigens…

Gekochter Reis vom Vortag verwenden.

Fleisch-Variante: Bowls mit kurzgebratenen Pouletbruststreifen ergänzen.