Lidl lohnt sich.
Vegi-Roll

Das Rezept wurde zu Deinen Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde von Deinen Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

Zutaten

Blumenkohl-Sushi-Reis

400 g g Blumenkohl Blumenkohl
(Blumenkohlröschen)
1000 g g Wasser Wasser
160 g g Jasminreis Jasminreis
5 g g Zucker Zucker
15 g g Reisessig Reisessig
0,25 TL TL Salz Salz
50 g g Sesam Sesam

Füllung

1 Bund Bund Schnittlauch Schnittlauch
(in feinen Röllchen)
80 g g Peperonis Peperoni
(rot, in 2-cm-Stücken)
80 g g Avocados Avocado
Wasabi-Paste Wasabi-Paste
Sojasauce Sojasauce

Vegi-Roll

Das Rezept wurde gelikt

Das Rezept wurde nicht gelikt

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

1:25 h
(7)

Zubereitung

Blumenkohl-Sushi-Reis

  1. Blumenkohl in den Mixbehälter geben, 7 Sek./Stufe 5 zerkleinern und in den Dampfgaraufsatz tief umfüllen, dabei darauf achten, dass ausreichend Dampfschlitze frei bleiben.
  2. Wasser in den Mixbehälter geben, Kocheinsatz einhängen, Reis zugeben, Dampfgaraufsatz tief aufsetzen, verschliessen und 20 Min./110°C/Stufe 4 garen. Mixbehälter absetzen und den Blumenkohl in eine grosse Schüssel umfüllen. Gareinsatz mithilfe des Spatels herausnehmen und zum Blumenkohl in die Schüssel umfüllen.
  3. Die Schüssel auf den Mixbehälterdeckel stellen, Zucker, Essig und Salz zugeben, Schüssel absetzen, alle Zutaten vermischen und ca. 20 Minuten abkühlen lassen. In dieser Zeit in einer Pfanne auf dem Herd Sesam ohne Öl goldbraun rösten und zum Abkühlen auf ein Stück Küchenrolle geben.

Füllung und Fertigstellung

  1. Peperoni in den Mixbehälter geben und 6 Sek./Stufe 5 hacken, umfüllen.
  2. Avocado mit der Gabel leicht zerdrücken.
  3. Eine Bambusmatte mit Frischhaltefolie belegen, ¼ vom Blumenkohl-Sushi-Reis auf dem unteren Drittel der Bambusmatte verteilen, 40 g Peperoni mittig auf dem Reis verteilen und mithilfe der Bambusmatte fest aufrollen. Auf diese Weise 2 Sushi-Rollen herstellen und nacheinander in geröstetem Sesam rollen. 2 weitere Sushi-Rollen auf die gleiche Weise mit Avocado herstellen. Jede Rolle in 8 Scheiben schneiden und z.B. mit Wasabi-Paste und Sojasauce servieren.