Lidl lohnt sich.
Weihnachts-Burger Deluxe

Das Rezept wurde zu Deinen Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde von Deinen Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

Zutaten

1 grosse grosse Quitten Quitte
2 dl dl Apfelsaft Apfelsaft
2 Stücke Stück Nelken Nelke
1 Stücke Stück Sternanis Sternanis
wenige wenig Chiliflocken Chiliflocken
1 Stücke Stück Zitronenschalen Zitronenschale
Salz Salz
Pfeffer Pfeffer
1,5 TL TL Honig Honig
(flüssig)
0,25 Köpfe Kopf Rotkohl Rotkohl
2 EL EL Rapsöl Rapsöl
2 EL EL weisser Balsamico weisser Balsamico
0,5 TL TL Salz Salz
3 EL EL Mayonnaise Mayonnaise
4 EL EL Ketchup Ketchup
3 EL EL Naturjoghurt Naturjoghurt
1 EL EL Senf Senf
1 TL TL Paprika Paprika
(edelsüss)
1,5 TL TL Lebkuchengewürz Lebkuchengewürz
1 Stücke Stück Tête de Moine Tête de Moine
4 Stücke Stück Burger Buns Burger Bun
4 Stücke Stück Black Angus Rindsfilets Black Angus Rindsfilet
2 EL EL Rapsöl Rapsöl
1 Stücke Stück Butter Butter
1 Zweige Zweig Rosmarin Rosmarin

Weihnachts-Burger Deluxe

Das Rezept wurde gelikt

Das Rezept wurde nicht gelikt

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

45 min
(24)

Zubereitung

• Quitte schälen und klein würfeln
• Apfelsaft in einem Topf aufkochen, Quittenwürfel, Gewürze und Zitronenschale beigeben und ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln bis alle Flüssigkeit verkocht ist
• mit Salz, Pfeffer und Honig (I) abschmecken
• Rotkohl in feine Streifen schneiden, mit Rapsöl, Essig, Salz und Honig (II) mischen und zugedeckt ziehen lassen
• für die Burgersauce Mayonnaise, Ketchup, Joghurt, Senf, Paprika und Lebkuchengewürz verrühren
• Tête de moine zu Rosetten drehen
• Burgerbrötchen im vorgeheizten Ofen bei 160°C (Umluft) ca. 6 Minuten backen
• Rindsfilet in der heissen Bratpfanne in wenig Öl auf jeder Seite 1 Minute scharf anbraten, Hitze auf mittlere Stufe reduzieren, Butter und Rosmarin beigeben und Filets unter gelegentlichem Wenden je nach Dicke 4-6 Minuten weiterbraten
• Fleisch kurz ruhen lassen und anschliessend in Tranchen schneiden
• Burgerbrötchen waagrecht halbieren, mit Sauce bestreichen, Fleisch darauf geben, mit Rotkraut und Quittenchutney belegen und mit zweiter Burgerbrötchenhälfte decken