Lidl lohnt sich.
Zanderknusperli

Das Rezept wurde zu Deinen Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde von Deinen Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

Zutaten

500 g g Zanderfilets Zanderfilet
(mit Haut)
Salz Salz
Pfeffer Pfeffer
0,5 Zitronen Zitrone
(Saft)
150 g g Mehl Mehl
0,5 TL TL Backpulver Backpulver

0,5 TL TL Salz Salz
250 ml ml Bier Bier
1 Eigelb Eigelb
1 Eiweiss Eiweiss
(steif geschlagen)
etwas etwas Mehl Mehl
(zum Bestäuben)
Öl Öl
(zum Frittieren)

Zutaten Gurken-Dip:

0,5 Salatgurken Salatgurke
2 Essiggurken Essiggurke
200 g g Magerquark Magerquark
100 g g Sauerrahm Sauerrahm
0,5 TL TL Senf Senf
2 EL EL Olivenöl Olivenöl
0,5 Zitronen Zitrone
(Bio, Abrieb)
1 Bund Bund Dill Dill
(grob gehackt)
Salz Salz
Pfeffer Pfeffer
0,5 TL TL Honig Honig
(flüssig)

Zutaten Salat:

1 Frühlingszwiebeln Frühlingszwiebel
100 g g Blattspinat Blattspinat
(jung, gewaschen)
25 ml ml weisser Balsamico weisser Balsamico
30 ml ml Olivenöl Olivenöl
30 ml ml Bouillon Bouillon
1 TL TL Honig Honig
(flüssig)
0,5 TL TL Senf Senf
100 g g Himbeeren Himbeere
(frisch)
Salz Salz
Pfeffer Pfeffer

Zanderknusperli

Das Rezept wurde gelikt

Das Rezept wurde nicht gelikt

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

60 min
(20)

Zubereitung

  • Fischfilets in gleich grosse Stücke schneiden und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen
  • für den Bierteig Mehl, Backpulver und Salz mischen, Eigelb und Bier mischen, beigeben und zu einem glatten Teig verrühren, 30 Minuten ruhen lassen
  • Eiweiss vorsichtig unterheben
  • inzwischen das Frittieröl 4-5 cm hoch in eine Pfanne geben und auf ca. 170 Grad erhitzen
  • Fischstücke im Mehl wenden, durch den Bierteig ziehen und anschliessend portionenweise in das heisse Öl geben
  • auf beiden Seiten backen, bis sie goldbraun und knusprig sind
  • die Knusperli mit einer Schaumkelle aus dem Öl heben, auf Haushaltpapier abtropfen lassen und im vorgeheizten Ofen (80 Grad I Ober-/Unterhitze) warmstellen

Zubereitung Gurken-Dip:

  • Gurke halbieren und entkernen, mit der Bircherraffel fein reiben, gut ausdrücken und in einem Sieb abtropfen lassen
  • Essiggurken sehr fein würfeln
  • Quark, Sauerrahm, Senf und Olivenöl in einer Schüssel verrühren
  • abgetropfte Gurken zusammen mit Essiggurken, Zitronenabrieb und Dill zum Quark geben und mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken

Zubereitung Salat:

  • Frühlingszwiebel mitsamt Grün in feine Ringe schneiden und zum Spinat geben
  • für das Dressing alle Zutaten in ein hohes Gefäss geben und fein pürieren
  • Salat mit Dressing anrichten und zu den Fischknusperli servieren

Tipp

  • Vegi-Variante: anstelle der Fischknusperli, Champignonsknusperli servieren. Hierfür gerüstete Champignons im Mehl wenden, durch den Bierteig ziehen und anschliessend wie die Fischknusperli im heissen Öl ausbacken

(Rezept von René Schudel)

Entdecke die passenden Produkte für Dein Rezept jetzt auf sortiment.lidl.ch