Lidl lohnt sich.
Züri-Gschnätzlets

Das Rezept wurde zu Deinen Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde von Deinen Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

Zutaten

80 g g Zwiebeln Zwiebel
20 g g Butter Butter
600 g g Kalbsgeschnetzeltes Kalbsgeschnetzeltes
1 TL TL Salz Salz
3 Prisen Prise Pfeffer Pfeffer
15 g g Mehl Mehl
100 g g Wasser Wasser
200 g g Champignons Champignon
(in Scheiben)
0,5 Würfel Würfel Fleischbouillon Fleischbouillon
50 g g Weisswein Weisswein
1,5 EL EL Maizena Maizena
180 g g Vollrahm Vollrahm
0,5 Bund Bund Petersilie Petersilie
(glattblättrig, Blätter abgezupft)

Züri-Gschnätzlets

Das Rezept wurde gelikt

Das Rezept wurde nicht gelikt

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

60 min
(66)

Zubereitung

  1. Zwiebeln halbieren und in den Mixbehälter geben, 7 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Bratbutter zugeben und 3 Min./120°C/Stufe 2 dünsten.
  3. Kalbfleischgeschnetzeltes mit 1/2 TL Salz und 2 Prisen Pfeffer würzen, mit Mehl bestäuben. Fleisch zugeben und 5 Min./120°C/Stufe 2 dünsten.
  4. Wasser, Champignons und Bouillon zugeben. Anstelle des Messbechers den Dampfgaraufsatz als Spritzschutz auf den Mixbehälter aufsetzen und 25 Min./100°C/Stufe 1 garen.
  5. Weisswein und Maisstärke in einer kleinen Schale verrühren, Vollrahm, 1/2 TL Salz und 1 Prise Pfeffer zugeben.
  6. Dampfgaraufsatz anstelle des Messbechers auf den Mixbehälterdeckel stellen und 5 Min./100°C/Stufe 1 erhitzen.
  7. Züri-Gschnätzlets abschmecken, mit Peterli bestreuen und servieren.

Tipp

  • Züri-Gschnätzlets mit Rösti servieren.

Entdecke die passenden Produkte für Dein Rezept jetzt auf sortiment.lidl.ch