Lidl lohnt sich.
Zwiebel-Chutney
Zero Foodwaste Kitchen

Das Rezept wurde zu Deinen Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde von Deinen Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

Zutaten

2 Zwiebeln Zwiebel
(rot)
1 Zweige Zweig Thymian Thymian
(oder getrocknete Kräuter)
1 EL EL Olivenöl Olivenöl
(oder Rapsöl)
1 dl dl Rotwein Rotwein
1 EL EL Essig Essig
1,5 EL EL Zucker Zucker
(oder Honig)
Salz Salz
Pfeffer Pfeffer

Zwiebel-Chutney

Das Rezept wurde gelikt

Das Rezept wurde nicht gelikt

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

30 min
(4)

Zubereitung

Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Thymianblätter abzupfen.

Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen, Zwiebeln beigeben und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten dünsten, bis sie weich sind. Zucker einrühren und kurz caramellisieren lassen. Mit Rotwein und Essig ablöschen. Thymianblättchen beigeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen, bis alles dicklich eingekocht ist.

Vom Herd nehmen, auskühlen lassen, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Übrigens…

Zwiebel-Chutney zu Brot-Picata, Zucchini-Apfel-Carpaccio oder einer Käseplatte servieren.

In ein Schraubglas abgefüllt, ist das Chutney einige Tage im Kühlschrank haltbar.