Lidl lohnt sich.
Thai-Nudelsuppe

Das Rezept wurde zu Deinen Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde von Deinen Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

Zutaten

1 Knoblauchzehen Knoblauchzehe
15 g g Ingwerwurzeln Ingwerwurzel
1 Zweige Zweig Zitronengras Zitronengras
0,5 Chili Chili
(rot, entkernt)
200 g g Frühlingszwiebeln Frühlingszwiebel
(in Stücken (3 cm))
200 g g Rüebli Rüebli
(in Stücken (3 cm))
100 g g Kefen Kefe
(TK, 10 Min. angetaut)
2 EL EL Currypaste Currypaste
750 g g Wasser Wasser
1 Würfel Würfel Gemüsebouillon Gemüsebouillon
((für 0,5 l))
300 g g Kokosmilch Kokosmilch
2 EL EL Sojasauce Sojasauce
0,25 TL TL Salz Salz
300 g g Pouletbrüste Pouletbrust
(in Stücken (1,5 cm))
130 g g Reisnudeln Reisnudeln
(getrocknet (8-10 Minuten Kochzeit))
1 Limetten Limette
(in Schnitzen)
0,5 Bund Bund Koriander Koriander
((ca. 10 g), Blätter abgezupft)

Thai-Nudelsuppe

Das Rezept wurde gelikt

Das Rezept wurde nicht gelikt

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

50 min
(53)

Zubereitung

  1. Knoblauch, Ingwer und Chili in den Mixbehälter geben und 5 Sek./Stufe 8 zerkleinern.
  2. Bundzwiebeln und Currypaste zugeben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
  3. Wasser, Gemüsebouillonwürfel, Kokosmilch, 1 EL Sojasauce, Salz, Rüebli und Zitronengrasstängel zugeben, Dampfgaraufsatz tief aufsetzen. Poulet hineingeben, mit 1 EL Sojasauce mischen, Mixbehälter verschliessen und 13 Min./100 °C/Linkslauf/Stufe 2 vorgaren.
  4. Dampfgaraufsatz tief auf einen Teller absetzen, Reisnudeln und Kefen in den Mixbehälter geben, wieder aufsetzen und 7 Min./100°C/Linkslauf/Stufe 2 garen.
  5. Poulet und Suppe in tiefen Tellern anrichten, mit Limettenschnitzen und Koriander garnieren und servieren.

Entdecke die passenden Produkte für Dein Rezept jetzt auf sortiment.lidl.ch