« Zurück

Pistazienmonde mit Limettenguss

Backen & Süsses

Like Auf die Merkliste

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

75 Min.
(0)
Dauer
Schwierigkeit
0 Likes
Pistazienmonde mit Limettenguss
Drucken Empfehlen

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

Zubereitung

Zubereitungszeit: 75 Min.
Hinweis:

plus Kühl-, Abkühl- und Trockenzeit

  • Pistazienkerne für den Teig fein mahlen
  • Butter würfeln und mit Zucker, Salz, Ei, Mehl und gemahlenen Pistazien rasch zu einem glatten Teig verkneten
  • mind. 2 Std. kühl stellen
  • dann portionsweise auf etwas Mehl 3-4 mm dick ausrollen
  • Monde (ca. 6 cm gross) ausstechen und auf mit Backpapier belegte Bleche legen
  • im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 8-10 Min. backen, bis sie knusprig und leicht gebräunt sind
  • herausnehmen und Monde auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
  • Pistazien für die Verzierung hacken
  • Puderzucker sieben und mit Limettensaft zu einem nicht zu dünnflüssigen Guss verrühren
  • in einen Gefrierbeutel geben und verschliessen
  • eine kleine Ecke abschneiden und Monde damit bespritzen
  • mit den Pistazien bestreuen und trocken lassen